Folgen

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Bitte gehen Sie zum Zurücksetzen der Anonymebox auf Werkseinstellungen wie folgt vor.

Vorbereitung

  1. Schalten Sie Ihre Anonymebox aus - fahren Sie sie am besten per Webinterface herunter
  2. Ziehen Sie den Stromstecker aus der Anonymebox
  3. Entnehmen Sie die SD / microSD Karte Ihrer Anonymebox

Reset

Für die nächsten Schritte benötigen Sie einen Computer / Notebook mit SD / microSD Karten-Leser. microSD Karten können mit einem Adapter auch in SD Kartenlesern gelesen werden.

  1. Stecken Sie die Karte in den SD Karten Leser
  2. Lokalisieren Sie die erste Partition der SD Karte (unter Windows standardmäßig die einzige angezeigte Partition)
  3. Löschen Sie die Datei SETTINGS von der SD Karte

Wichtig: Lassen Sie die anderen Dateien intakt und unverändert! Veränderungen / Löschen weiterer Dateien können dazu führen, dass die Anonymebox nicht mehr startet.

Hinweis: Im Fall dass Sie versehentlich doch andere Dateien überschrieben oder gelöscht haben finden Sie im Anhang ein Backup der ersten (Boot) Partition, inklusive SETTINGS Datei.

Bild: Dateilayout der ersten Partition der Anonymebox in der Version 2.11. Die zu löschende Datei "SETTINGS" ist hier hervorgehoben.

 

Wieder-Inbetriebnahme der Anonymebox

  1. Entfernen Sie die SD Karte aus dem SD Reader ("Sicher entfernen" unter Windows)
  2. Stecken Sie die SD Karte mit den Zähnen nach oben in den SD Slot der Anonymebox ein / die microSD Karte in den microSD Slot der Anonymebox
  3. Schließen Sie die Stromversorgung an die Anonymebox an.

Die Anonymebox ist hiermit zurückgesetzt auf Werkseinstellungen.

 

Was wird zurückgesetzt?

  • WiFi Passwort und -WiFi SSID (Name des Funknetzwerkes)
  • Admin Passwort für das Webinterface
  • Deutsche Exit-Nodes Einstellung

Diese Information bezieht sich auf die Anonymebox Firmware v2.11.

Bitte beachten Sie auch unseren Hilfeintrag zu den Standard Zugangsdaten.

 

Hinweis

Die normal große SD Karte hat einen Lese/Schreibschutz-Riegel. Bitte lassen Sie diesen in der Standardeinstellung (Schreibzugriff). Die Anonymebox benötigt den Schreibzugriff, u.a. zum Speichern von geänderten Einstellungen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk