Folgen

Benutzung des Kommandozeilen-Editors nano

Benutzung von nano

Um eine Datei mit nano zu bearbeiten, öffnen Sie die Datei mit nano[leerzeichen][dateipfad]. Beispielsweise:

nano /etc/network/interfaces

Hinweis: Falls Sie die Datei nicht als Nutzer root bearbeiten, können Sie eventuell nur lesend zugreifen. Sie werden zu root mit sudo su auf der Kommandozeile.

Tastaturkürzel

nano wird durch Eingabe von Tastenkombinationen bedient.

  • Mit Strg + X können Sie nano beenden

nano fragt Sie falls Sie den Inhalt bearbeitet haben, ob er gespeichert werden soll. Durch Eingabe von "Y" können Sie den Inhalt speichern, durch Eingabe von "N" können Sie nano direkt beenden.

  • Mit Strg + O können Sie die Datei zwischendurch speichern
  • Mit Strg + C können Sie eine aktuelle Operation (z.B. Speichern) abbrechen
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk