Folgen

Auswirkungen von Flash / JavaScript / Java Browser Plugins

Die Anonymebox unterstützt Ihre Anonymität

Auch Java, Flash und JavaScript tauschen Daten mit dem Internet bei Einsatz der Anonymebox ausschließlich über das anonyme Netzwerk aus. Ihre IP-Adresse und damit Ihr Aufenthaltsort kann so von der Gegenseite nicht herausgefunden werden.

Tipp: Bei Software-Lösungen auf dem eigenen Rechner kann es im Gegensatz zum anonymen Surfen über die Anonymebox dazu kommen, dass Daten von Plugins wie Java oder Flash "außerhalb" fließen können, d.h. dass Ihre Anonymität gefährdet wird.

 

Flash und Java erhöhen allerdings Ihren "Uniqueness-Footprint"

Beispielsweise können durch Java und Flash die auf Ihrem Computer installierten Schriftarten abgefragt werden - da diese sich von Computer zu Computer unterscheiden, sowie unter Zuhilfenahme weiterer Informationen über Ihren Computer, können Sie leichter von der Masse unterschieden werden.

Wir empfehlen daher, diese Plugins (Flash und Java) für erhöhte Anonymität zu deaktivieren.

Beispielsweise kann YouTube auch ohne Flash benutzt werden (HTML5 Wiedergabe).

Falls Flash und Java dennoch erforderlich sind: Eine weitere Möglichkeit für erhöhte Anonymität wäre eine eigene virtuelle Maschine mit "Standard"-Einstellungen zum anonymen Surfen zu benutzen, oder ein gesonderter Rechner der nur für das anonyme Surfen über die Anonymebox eingesetzt wird.

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Support-Einträge speziell zum Thema Anonymität.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk