Folgen

Statische IP-Adressen für Geräte hinter der Anonymebox konfigurieren

Hinweis: Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf unsere aktuell neueste Firmware-Version, 2.15.1, und die vorigen Versionen ab 2.12.1

Verbindung zum Router

Die Anonymebox holt sich von Ihrer Fritz!Box per DHCP eine IP-Adresse.

Alternativ ist es möglich seit Version 2.15.1 in der Anonymebox eine statische IP-Adress-Konfiguration über das Webinterface einzurichten. Damit können Sie die Anonymebox auch in einem Netzwerk ohne DHCP Server betreiben.

 

Zu anonymisierende Geräte

Auf der Anonymebox läuft für die zu anonymisierenden Geräte ebenfalls ein eigener DHCP-Server.


Dieser vergibt für über LAN (Kabelgebundendes Netzwerk) angeschlossene Geräte IP-Adressen der Form

192.168.43.x

und für Geräte die sich über Funknetzwerk verbinden IP-Adressen der Form

192.168.42.x

Es ist möglich Geräte die über die Anonymebox verbunden sind mit statischen IPs zu konfigurieren.

LAN statische Konfiguration

Tragen Sie dazu bei den Geräten für LAN z.B. folgende Daten ein:

IP 192.168.43.27
(variieren sie .27 für weitere Geräte die Sie anschließen)
Subnetz-Maske 255.255.255.0
Default-Gateway 192.168.43.1

DNS-Server 1: 192.168.42.1
DNS-Server 2: 192.168.43.1

WLAN statische Konfiguration

Für WLAN tragen Sie bei statischer IP-Adress-Vergabe bitte die folgenden Daten ein:

IP 192.168.42.27
(variieren sie .27 für weitere Geräte die Sie anschließen)
Subnetz-Maske 255.255.255.0
Default-Gateway 192.168.42.1

DNS-Server 1: 192.168.42.1
DNS-Server 2: 192.168.43.1

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk