Folgen

Dualhead Betrieb (für X-Server) einrichten

Diese Anleitung wurde getestet mit dem neuesten Image, Version 2.2 (Debian Jessie).

1. Verbinden Sie sich zu Ihrer Display T. Box per SSH (raspberrypi.local, pi / raspberry)

2. Werden Sie zu root (sudo su)

3. Erstellen und bearbeiten Sie die Datei /etc/X11/xorg.conf.d/dualhead.conf und füllen Sie sie mit folgendem Inhalt: 

Section "Device"
  Identifier "uga"
  driver "fbdev"
  Option "fbdev" "/dev/fb1"
  Option "ShadowFB" "off"
EndSection

Section "Monitor"
  Identifier "monitor"
EndSection

Section "Screen"
  Identifier "screen"
  Device "uga"
  Monitor "monitor"
        Subsection "Display"
                Depth 24
                Modes "320x240"
        EndSubSection
EndSection

Section "Device"
  Identifier "main"
  driver "fbdev"
  Option "fbdev" "/dev/fb0"
EndSection

Section "Monitor"
  Identifier "monitor0"
EndSection

Section "Screen"
  Identifier "screen0"
  Device "main"
  Monitor "monitor0"
        Subsection "Display"
                Depth 16
        EndSubSection
EndSection


Section "InputClass"
  Identifier "Invert Touchpad"
  MatchProduct "ADS7843 Touchscreen"
  Option "InvertX" "true"
  Option "InvertY" "false"
EndSection

Section "ServerLayout"
  Identifier "default"
  Screen 0 "screen0"
  Screen 1 "screen" RightOf "screen0"
  Option   "Xinerama" "1"
EndSection

 

Hinweis: Dieser Quellcode dient als Beispiel und als Arbeitsgrundlage. Die Touch-Justierung ist in diesem Quellcode noch nicht auf ausschließlich den Touchbildschirm beschränkt, außerdem müssen Sie die Auflösung von Ihrem Hauptbildschirm anpassen.

Hinweis: Zum Erstellen der Datei können Sie bspw. folgendes Kommando nutzen:
nano /etc/X11/xorg.conf.d/dualhead.conf

Hinweis: In der Version 2.1 und früher können Sie stattdessen die Datei /etc/X11/xorg.conf bearbeiten.

4. Starten Sie die Display T. Box neu (reboot)

Achten Sie darauf auf Ihrem Haupt-Bildschirm, den richtigen Eingang (z.B. HDMI) zu wählen - beim erstellen des Tutorials hat mein Bildschirm zunächst nichts angezeigt, da er auf den DVI-Eingang eingestellt war.

Die Display T. Box erweitert jetzt den Desktop rechts oben.

Durch Anpassung des Quellcodes können Sie eigene Anwendungen / Möglichkeiten realisieren.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

1 Kommentare

  • 0
    Avatar
    fred weijs

    Die Beschreibung hat völlig ausgereicht um mich auf die richtige Spur zu bringen.

    Eine Suche mit "Xinerama RightOf" hat danach den folgenden hilfreichen Link geliefert:

    https://wiki.archlinux.org/index.php/multihead

     

    MfG

    Fred

     

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk